Bewegen - Wahrnehmen - Differenzieren


Dynintegra© Bewegungspädagogik
Dynamische Integration

Die Dynamische Integration ist eine sensomotorische Bewegungslehre. Aus der Anleitung zur Eigenwahrnehmung ergibt sich ein vertieftes Selbsterleben, eine bessere Bewegungsorganisation und ein erweitertes Bewegungsspektrum. Dies führt zu mehr Handlungsfreiheit in Bewegung, Denken und Fühlen.

Im Blick der Dynamischen Integration sind Menschen mit und ohne Behinderung. Von unserer Arbeit profitieren Menschen mit Körperbehinderung, schwerer Mehrfachbehinderung, intellektuellen und seelischen Beeinträchtigungen.

Die Dynamische Integration arbeitet ressourcenorientiert. Vorhandene Möglichkeiten werden erkannt, erfahrbar und erweitert. Lernfreude und Lernfähigkeit werden angeregt.


DIESE WEBSEITE WURDE MIT ERSTELLT